Fünf Gangsterhelden in Yukata
Ichikawa Ichizo als Hotei Ichiemon

6,00 €

inkl. 0,55 € (10.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Künstler: Utagawa Kunisada I. (1786-1864).

Ichikawa Ichizo III. als Bandit Hotei Ichie- mon. Der Name verweist auf den Glücksgott Hotei, dessen Schätze (takaramono) auf dem yukata und rund um die Titelkartusche abgebildet sind: Regenhut und -mantel, Perle, Schriftrollen und Schlüssel.
1863 erschien die fünfteilige Serie erneut, diesmal mit der Signatur von Kunisadas Schüler Kunichika. Das Gesicht von Ichikawa Ichizo wurde dabei durch das von Sawamura Tossho II. und der Stoffhinter- grund durch eine nächtliche Szene mit Schattenfiguren ersetzt. (Aus der Publikation: Ukiyo-e Reloaded. Die Sammlung japanischer Farbholzschnitte im MAK. Hrsg. von Peter Noever, mit Beiträgen von Brigitte Moser, Beate Murr und Johannes Wieninger).

Die Prints zeigen explizit erotische Darstellungen, die das moralische Empfinden von Personen unter 16 Jahren verletzen könnten.

Standard Prints werden auf Satin Fotopapier hergestellt.

Art Prints werden auf dickerem, mattem Kunstdruckpapier höchster Qualität hergestellt (100% BW).

Größe gedrucktes Motiv: