Fünf Gangsterhelden in Yukata
Kawarazaki Gonjuro als Kyokuin Sen’emon

44,00 €

inkl. 4,00 € (10.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Künstler: Utagawa Kunisada I. (1786-1864)

Das Blatt zeigt den Schauspieler Kawarazaki Gonjuro I. (1839-1903) in der Rolle des Banditen Kyokuin Sen’emon. Banditengeschichten wurden im Kabuki mit dem Begriff shiranami mono bezeichnet. Shiranami (wörtl. ‘weiße Wellen’) bezieht sich auf das chinesische ‘Tal der weißen Wellen’, in dem chinesische Banditen einst eine Zufluchtsstätte gefunden haben sollen. In Japan wurde der Begriff Mitte des 19. Jh.s von Shorin Hakuen II. geprägt, der viele dieser Banditengeschichten schrieb. (Aus der Publikation: Ukiyo-e Reloaded. Die Sammlung japanischer Farbholzschnitte im MAK. Hrsg. von Peter Noever, mit Beiträgen von Brigitte Moser, Beate Murr und Johannes Wieninger).

Standard Prints werden auf Satin Fotopapier hergestellt.

Art Prints werden auf dickerem, mattem Kunstdruckpapier höchster Qualität hergestellt.