300 Jahre Wiener Porzellanmanufaktur

44,00 €

inkl. 4,00 € (10.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Diese Publikation zur umfassenden Jubiläumsausstellung 300 JAHRE WIENER PORZELLANMANUFAKTUR im MAK beleuchtet die Gründung und Geschichte der zweitältesten Porzellanmanufaktur Europas nach Meißen. 1718 mit kaiserlichem Privileg gegründet, prägte sie fast 150 Jahre lang die europäische Porzellankultur.

Die Beiträge namhafter WissenschaftlerInnen stellen Hauptwerke der Wiener Porzellanmanufaktur im Lichte neuer Erkenntnisse vor und erörtern bedeutende Themen in der Entwicklung und Rezeption der Wiener Porzellanmanufaktur. Mit zahlreichen Abbildungen internationaler Leih gaben sowie von bedeutenden Stücken aus der MAK-Sammlung belegt der Katalog die Bedeutung von Wiener Porzellan als herausragende Kulturleistung Österreichs.

Erschienen anlässlich der Ausstellung 300 JAHRE WIENER PORZELLANMANUFAKTUR (16.5.–23.9.2018) im MAK.

Herausgegeben von Christoph Thun-Hohenstein und Rainald Franz

Mit Texten von Rainald Franz, Andreas Gamerith, Michael Macek, Errol Manners, Waltraud Neuwirth, Kathrin Pokorny-Nagel, A. Philipp Revertera, Elisabeth Schmuttermeier, Ulrike Scholda, Christoph Thun-Hohenstein, Leonhard Weidinger und Johannes Wieninger.

Deutsch/Englisch
272 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen
23,5 x 31 cm, Hardcover
MAK Wien / Arnolfsche Art Publishers, Stuttgart, 2018